Girondins Bordeaux – Toulouse FC

Girondins Bordeaux haben zwei Unentschieden hatte, während Toulouse aus den letzten drei Ligaspielen nur einen Punkt geschnappt. Position Pascal Dupraz, jedoch scheint stabil zu sein.

“Offen gesagt, wir haben nicht zu gewinnen verdienen. Aber wir haben es nicht verdient, entweder zu verlieren. Es ist notwendig, schnell Grate und bleiben optimistisch. Ich bin überzeugt, dass wir unsere Ziele erreichen werden, und ich glaube, dass meine Spieler”, sagte Pascal Dupraz nach Abschluss Niederlage nach Nantes. Mit ihm kann gut passieren, dass TFC, der die Saison gestartet, so gut, wird die einundzwanzigste Runde der unteren Hälfte der Tabelle sein.

Sie nicht das Spiel starten sicherlich Yrondu Musavu-King und Steeve Yago, der die Farben von Burkina Faso auf den Afrikanischen Nationen-Pokal verteidigt.


Auf der rechten Seite der Verteidigung sollte daher Kelvin Ada erscheinen. Jimmy Durmaz, der das letzte Spiel gegen Nantes verpasst, hatte bereits eine Woche mit dem Team zu trainieren begonnen, aber der Markteinführung wird entschieden werden. Vorausgesetzt werden die Erwartungen der Fans an Bord in der Lage, sicher vermehren wie die schwedische Fußballer immer noch gut.

Obwohl Bordeaux auf den zehnten Platz fiel, aber noch ist nichts verloren. Und das nicht nur in Bezug auf die Ligue 1. Die Combo Jocelyn Gourvenneka weiterhin an drei Fronten zu arbeiten. Im Coupe de la Ligue er nun langsam immer bereit für das Halbfinale, die PSG-Rivalen. Schon vor der Notwendigkeit, es ein zufriedenstellendes Ergebnis mit Toulouse zu spielen.

Unter den noch verletzten Bet365 wetten bonus Unibet wetten internet Thomas Toure, Cédric Carrasso und Jérémy Menez. Die Entsorgung ist nicht einmal Diego Contento, aber in seinem Fall geht es nicht um Verletzungen, aber eine schwache Form, dass es scheint, auf der Ersatzbank zu sitzen und legen die wahre Verteidiger ein Paar Maxime Pound / Theo Pellenard liefern.